Dienstag, 3. Mai 2016

Monatsrückblick März und April 2016


Hallo meine Lieben ♥

Die letzten zwei Monate waren lesetechnisch eher mau. Daher gibt es eine zusammengefasste Rückblende auf den März und April. :-)

Für die Statistiker unter euch:

SuB-Stand zu Beginn der Monate: 432 [nachdem ich nochmal nachgezählt habe]
Gelesen insgesamt: 2
Abgebrochen: 1
Seiten insgesamt: 960
Neuzugänge: 6
SuB-Stand am Ende des Monats: 435

* * * * *

Privat waren die letzten beiden Monate einfach eine Katastrophe. Anders kann man das nicht sagen. Dementsprechend wenig Zeit und Nerven hatte ich dann auch für das Lesen.
Trotzdem möchte ich euch natürlich nicht vorenthalten, was sich in meinem Bücherregal getan hat.

#1 im März gelesen - "Identität unbekannt" von Anna Martens

Dieses Buch war ein Rezensionsexemplar der Autorin, worüber ich mich sehr gefreut habe. Auch die Geschichte konnte mich trotz kleiner Makel überzeugen und ich hoffe, dass Anna Martens noch weitere Bücher mit diesen Figuren schreiben wird.

Wenn ihr mögt, könnt ihr die Rezension dazu lesen: *klick*





#2 im März abgebrochen - "Tanz auf Glas" von Ka Hancock

Im Zuge einer Leserunde hatte ich mich schon seit Monaten auf dieses Buch gefreut. Doch als wir dann begannen zu lesen, wurde mir schnell klar das das Buch nichts für mich ist.
Ich kam mit den Figuren nicht zurecht, fand sie viel zu eindimensional. Alles wirkte gestellt perfekt und die Geschichte löste absolut keine Emotion in mir aus.
Ein Buch, wo ich den Hype leider gar nicht verstehen kann.




#3 im April gelesen - "Alles muss versteckt sein" von Wiebke Lorenz

Erst im April bei mir eingezogen, musste ich es dann auch gleich lesen, da ich so viel Gutes darüber gehört hatte und mich die Geschichte schon sehr lange reizte.
Es hat mir sehr gefallen. Ein beklemmender Schreibstil und eine einnehmende Geschichte - wenn auch völlig anders, als ich erwartet hatte. Eine Thematik, die mich auch nach dem Lesen noch beschäftigt.

Die Rezension folgt noch :-)



* * * * *
Im März und April sind auch wieder Bücher bei mir eingezogen, die ich euch natürlich nicht vorenthalten möchte. Ein paar habt ihr hier und da schon mal aufblitzen sehen.


Von links nach rechts - ein Klick auf den Titel bringt euch dann zum Buch auf der jeweiligen Verlagsseite.

#1 "Mouse Guard 01 - Herbst 1152" von David Petersen
Ein Comic, den ich von meiner besseren Hälfte zum Geburtstag geschenkt bekommen haben. So cool. Mäuse als Ritter im Mittelalter! Und dann gibt es dazu auch noch ein Rollenspiel! *hach*

#2 "Die stille Kammer" von Jenny Blackhurst
Diesen Thriller habe ich jetzt schon einige Male in der Hand gehabt und war mir nie sicher, ob ich ihn kaufen soll oder nicht. Dann hab ich letzte Woche auf Facebook eine tolle Rezension dazu gelesen und dann habe ich es mir als Geschenk von meiner Mama aussuchen können. :-)

#3 "Alles muss versteckt sein" von Wiebke Lorenz
Wie oben bereits erwähnt, stand das Buch schon sehr lange auf meiner Wunschliste und ich war einfach sehr neugierig, was sich dahinter verbirgt. Vor allem weil es so viele positive Kritiken bekommen hat. Und es hat mich nicht enttäuscht.

#4 "Nebelsturm" von Johan Theorin
Auch dieses Buch stand nun schon länger auf der Wunschliste. Aufgrund einer Empfehlung in einer Facebook-Gruppe durfte es dann vergangenes Wochenende bei mir einziehen und nun lese ich es aktuell, da ich so neugierig war. :-)

#5 "Weil ich ein Dicker bin" von Bertram Eisenhauer
Das hatte ich bereits in einem vergangenen Gemeinsam lesen-Beitrag vorgestellt. Bei Kossi hatte ich eine Videorezension dazu gesehen und fand das Thema sehr interessant. Aktuell habe ich es beseite gelegt, da ich mich darauf im Moment nicht so gut konzentrieren kann.

#6 "Die Baker-Street-Artefakte" von Christian von Aster (Hrsg.)
Eine Kurzgeschichtensammlung.
In einem Saarbrücker Pub sind kuriose Gegenstände ausgestellt, doch niemand weiß so recht wo die herkommen. Verschiedene Autoren haben sich dieser Dinge angenommen und eine Geschichte um sie gewoben. Die Idee ist doch einfach cool, oder?
Dieses Buch war ebenfalls ein Geschenk von meiner besseren Hälfte zum Geburtstag. :-)


Sind bei euch neue Bücher eingezogen?
* * * * *
Das war er auch schon, der sehr kurze Rückblick auf die Monate März und April 2016.
Ich hoffe einfach, dass nun langsam aber sicher Ruhe einkehrt und das ich wieder mehr zum Lesen komme. Momentan sieht das ja ganz gut aus.

Wie ist es denn bei euch gelaufen?

Wünsche euch einen tollen Tag.
Alles Liebe,
eure Jacky ♥

Kommentare:

  1. Hallo Jacky :)

    *dich knuddel* dafür das bei dir so viel passiert ist hast du trotzdem ein paar Bücher gelesen und du hast Neuzugänge. Vielleicht sind es nicht viele, aber es ist ein Neuanfang :)

    Zwei, drei davon hören sich interessant an ^^ Da warte ich mal deine Rezensionen ab und dann wandern sie auf meine Wunschliste, die irgendwie nicht kürzer wird, sondern immer länger...

    Bei mir sind in März und April einige neue Bücher eingezogen, die ich hier aber nicht alle aufzählen kann. Am meisten habe ich mich über die zwei Jason Segel Bücher gefreut die ich im Antiquariat zusammen zum Preis von einem bekommen habe. Doch auch sonst waren ein paar schöne Sachen dabei.

    Du kannst ja mal auf meinem Blog (da sind zumindest die Neuzugänge von April drauf) oder youtube Kanal schauen. Nicht als Werbung falls du das glaubst, sondern einfach weil es leichter ist als sie alle zu tippen :D

    Ich wünsche dir eine wunderschöne Restwoche und tolles Wetter :)
    Gruß
    Flocke ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Flocke ♥
      Danke dir. :)
      Ja, meine Liste wächst auch täglich um gefühlt hundert neue Bücher an.
      Dann schau ich mal bei dir. :) Die "Nightmares"-Bücher sollen ja sehr gut sein, bin gespannt was du dann dazu sagst.

      Dir ein schönes Wochenende. ♥
      Liebe Grüße
      Jacky ♥

      Löschen

Hallo :)
Schön, dass du vorbeischaust. Lass mir doch gern deine Meinung da.
Liebe Grüße
Jacky ♥