Samstag, 5. März 2016

SuB am Samstag #6 ~ Neue Bücherregale


Hallo meine Lieben ♥ 

Diese Aktion habe ich bei der Nina vom Blog FrauHauptsachebunt entdeckt. Es geht darum euch jeden Samstag drei Bücher von meinem Stapel ungelesener Bücher (SuB) vorzustellen. Vielleicht bekomme ich so ja wieder richtig Lust die Bücher zu lesen und entdecke dabei versteckte Schätze auf meinem SuB. 

 Viel Spaß!
* * * * * * * * * * *
Gestern habe ich zwei neue Billyregale bekommen und konnte so meine Bücher noch einmal neu sortieren und die Bücher aus ihrer Gefangenschaft befreien, die bislang noch ungelesen in Taschen lagen. Nun sehen meine Bücherregale wieder schön aus. Sie sind immer noch alphabetisch nach Autoren sortiert ;-)

Diese Wand steht nun im Wohnzimmer und fasst meine Bücher von Aaronovitch bis Morgan. 

Dieses schmale Regal steht ebenfalls im Wohnzimmer hinter der Tür und fasst meine Bücher von Morgenstern bis Pike. 
Ein weiteres großes Regal steht in unserem kleinen Flur. 
Hier stehen meine Bücher von Pike bis Torregrossa. 
Sowie meine Hörbücher. 
Im letzten großen Regal, das in meinem Zimmer steht, ist dann doch mehr Platz geblieben, als ich gedacht habe.
Da stehen nun meine Bücher von Tolkien bis Zweig. 
Außerdem stehen hier meine Märchenbücher, meine geliehenen Bücher, sowie meine Hitchcock-Sammlung, die ich von meinem Onkel geerbt hab. 
Auch meine Kinderbücher haben in diesem Regal ihren Platz gefunden. 
Und zu guter Letzt habe ich noch drei Wandregale in meinem Zimmer, die ich nun auch umfunktioniert habe. Ganz oben steht nun meine Spieluhrensammlung. 
In der Mitte stehen meine englischsprachigen Bücher und aus dem untersten Boden habe ich mein Nerdregal gemacht *grins* Dort stehen meine Rollenspielbücher, meine Würfel und meine bemalten Miniaturen. :-) 



* * * * * * * * * *
Gezählt habe ich im Zuge dessen natürlich auch nochmal und muss meine Zahl nach unten korrigieren. Irgendwie habe ich mich da beim letzten Mal doch ein wenig verzählt. *ups*
Gelesene Bücher habe ich 133 (Print und eBooks).

Aktuell habe ich einen SuB (Stapel ungelesener Bücher) von 432 Büchern, in dieser Zahl enthalten sind alle meine Printbücher, sowie meine eBooks.

* * * * * * * * * *
So nun aber zu den drei heutigen Büchern von meinem SuB. Wir springen im Alphabet noch einmal ein wenig zurück, da ich ja nun einige noch nachträglich einsortiert habe. 

#1 "Letzter Mann im Turm" von Aravind Adiga

Klappentext:
Eine Geschichte um Geld und Macht, Luxus und Entbehrung, ein breites Gemälde der Menschen in Bombay und nicht zuletzt das Porträt einer brodelnden Stadt – "Der letzte Mann im Turm" wirft einen tiefen Blick in die Herzen und Köpfe der Bewohner einer Mega-City – einfache Menschen, die an einem Ort ohne Grenzen bis an ihre Grenzen getrieben werden. Wen man in Bombay auch nach der „Vishram Society“ fragen würde – Turm A der "Vishram Cooperative Wohnungsbaugesellschaft" –, jeder würde sagen, dass diese Wohnanlage in der Nähe des Flughafens und am Rande von Slums dennoch eine gute Adresse ist. Aber nicht nur Bombay hat sich in den letzten fünfzig Jahren verändert – und heißt jetzt Mumbai –, auch der Immobilienmarkt – überall in Mumbai wird abgerissen, Neues gebaut und viel frisches Geld ist in Umlauf. Als der Immobilientycoon Dharmen Shah den Bewohnern von Vishram Society das Angebot macht, sie rauszukaufen, damit er einen Luxusapartment-Komplex errichten kann, ist sein Angebot mehr als großzügig. Aber nicht jeder ist bereit, auszuziehen und dafür viel Geld mitzunehmen, das Angebot gilt jedoch nur, wenn alle zustimmen! Die Anspannung steigt unter den Bewohnern, und einer, der pensionierte Lehrer Masterji, einst am meisten respektiert, ist nun das Hindernis für diesen Deal. Shah ist ein gefährlicher Gegner, aber auch alte Freunde können zu Feinden werden ...

Warum dieses Buch auf meinem SuB liegt?
Das ist eine gute Frage... *lach* Ehrlich gesagt ist dieses Buch noch ein Überbleibsel aus meiner Buchhändler-Zeit, als ich mir selbst den Druck auferlegt hatte jedes Genre lesen zu müssen - auch wenn es mich nicht interessiert. 
Ob ich das Buch tatsächlich irgendwann mal lesen werde... keine Ahnung. Im Moment sieht es in meinem Regal einfach hübsch aus. 

#2 "Herzattacken" von Jennifer Apodaca
Das Buch ist leider vergriffen. Ihr bekommt es noch gebraucht über das ZVAB (Zentrales Verzeichnis antiquarischer Bücher) oder andere Quellen im Internet. 

Klappentext:
Als ihr Mann Trent plötzlich stirbt, bricht für die brave Hausfrau Samantha Shaw eine Welt zusammen – denn im Auto des Verblichenen findet sie eine Sammlung fremder Damenslips. Aus Trauer wird Wut, und Sam stylt sich und ihr Leben völlig neu. Der Kauf einer Heiratsvermittlung ist ein Glücksgriff; doch einer von Sams Kunden ist nicht auf der Suche nach einer Frau, sondern nach Geld: schmutzigem Geld, das Trent ihm angeblich schuldet. Endlich hat Sam einen Grund, den gut aussehenden Expolizisten Gabe um Hilfe zu bitten …

Warum dieses Buch auf meinem SuB liegt?
Ebenfalls ein Relikt aus Buchhändler-Zeiten, als ich dachte ich müsse alles mal gelesen haben und mich auch im Bereich der Chick-Lit ("Frauenliteratur") gut auskennen. Ich habe ziemlich hohe Ansprüche an mich selbst gestellt...

#3 "Libellensommer" von Antja Babendererde

Klappentext:
[*klick zur Verlagsseite*]
An einer Tankstelle am Highway begegnet Jodie dem jungen Indianer Jay zum ersten Mal. Ein paar Tage später ist sie mit ihm auf einer Reise, die ihr Leben verändern wird. Die beiden erleben einen Sommer voller Liebe und Magie inmitten der kanadischen Wildnis – und bald steht Jodie vor der schwersten Entscheidung ihres Lebens.

Warum dieses Buch auf meinem SuB liegt?
Eigentlich aus dem selben Grund, wie die beiden vorangegangenen Bücher auch. Ich wollte aus jedem Bereich was lesen und habe mir alles Mögliche nach und nach zugelegt, um es dann lesen zu können und empfehlen zu können. Bei den meisten ist es leider nie dazu gekommen... :-/

* * * * * * * * *
Das waren die nächsten drei Bücher von meinem SuB. 
Kennt ihr eines der Bücher und könnt es mir empfehlen (oder auch nicht)? 

 Alles Liebe, eure Jacky ♥

Kommentare:

  1. Ich kenne nur Libellensommer. Es kommt drauf an, was man sich davon verspricht. Es war gute Unterhaltung, aber kein Must Read ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Ingrid :)
      Mhm, okay. Dann schaue ich einfach mal was mich da so erwartet.
      Die Autorin hatte mich mit "Isegrim" schon nicht so wirklich überzeugt.
      Mal schauen :)
      Liebe Grüße
      Jacky ♥

      Löschen

Hallo :)
Schön, dass du vorbeischaust. Lass mir doch gern deine Meinung da.
Liebe Grüße
Jacky ♥