Montag, 1. Februar 2016

Monatsrückblick Januar 2016


Gelesen im Januar 2016 

Für die Statistiker unter euch: 
SuB-Stand zu Beginn des Monats: 478 
Gelesen insgesamt: 3 
Davon abgebrochen: / 
Davon geliehen: / 
Seiten insgesamt: 1190  
Neuzugänge: 8 
SuB-Stand am Ende des Monats: 483

* * * * * * * * * *
Der Januar war zwar nicht so übermäßig erfolgreich wie der Dezember, aber der Vormonat war auch eine absolute Ausnahme. Ich bin sehr zufrieden mit dem was ich diesen Monat lesen konnte und durfte. 
Ich habe zum ersten Mal richtig an einer Leserunde teilgenommen und werde das auch die nächsten Monate immer wieder mal machen - denn das war eine tolle Erfahrung und hat viel Spaß gemacht. 

* * * * * * * * * *
#1 "Die dunklen Mauern von Willard State" von Ellen Marie Wiseman

Das Buch habe ich im Zuge einer Leserunde bei Sabine von Buchmomente gelesen. Die Leserunde war wirklich sehr schön und interessant.

Auch das Buch konnte mich überzeugen. 
Die Rezension findet ihr hier: *klick*






#2 "Der Trakt" von Arno Strobel

Dieses Buch lag schon Jahre auf meinem SuB (Stapel ungelesener Bücher) und irgendwie hatte ich Mitte des Monats mal wieder Lust auf einen Psychothriller. Und da ich mein Lieblingsgenre schon eine sehr lange Zeit sträflich vernachlässigt habe, bin ich diesem Gefühl einfach mal nachgegangen.

Mein erster Strobel konnte mich begeistern und fesseln. 
Die Rezension findet ihr hier: *klick*



#3 "Geisterfjord" von Yrsa Sigurdardottir

Auch dieses Buch lag schon viele Jahre ungelesen bei mir. Vor einigen Monaten hatte ich es bereits mal angelesen und wieder zur Seite gelegt. Nun hat es seine wohlverdiente Chance bekommen.
Mein erster Island-Thriller und gleich ein voller Erfolg.

Die Rezension findet ihr hier: *klick*





* * * * * * * * * *
Und auch im Januar sind wieder ein paar Bücher bei mir eingezogen. Einfach so ;-) 

Meine Neuzugänge


Von links nach rechts, von unten nach oben:
[Ein Klick auf den Titel bringt euch zur Verlagsseite, falls ihr mehr über das Buch wissen möchtet!]

Die Highland-Saga existiert ja schon seit circa 20 Jahren. Durch die Serien-Verfilmung ist sie nun ja wieder in aller Munde und wurde von Droemer Knaur ja sogar noch einmal neu übersetzt und erweitert. Ich bin einfach neugierig und habe mir die alte Ausgabe nun mal zugelegt. 

Da ich diesen Monat meinen ersten Strobel gelesen habe und begeistert war, möchte ich meine Sammlung einfach komplettieren und seine Bücher nun nach und nach lesen. 

Auch diese Autorin habe ich diesen Monat für mich entdeckt und möchte ihre anderen Bücher noch lesen. Ich hoffe diese können mich ebenso begeistern, wie "Geisterfjord". 

Auf Facebook bin ich ja in einigen Buchgruppen unterwegs und dort ist mir dieses Buch nun schon einige Male über den Weg gelaufen, immer mit sehr positiven Stimmen dazu. Als ich es im Laden sah musste ich dann einfach zuschlagen und bin sehr gespannt auf die Geschichte. 

Dieses Buch habe ich bei einer Lesewoche auf Facebook gewonnen. Es klingt nach einer netten Geschichte für zwischendurch. Mal sehen, was mich erwartet. 

Im Forum büchereule.de habe ich eine ganz begeisterte Leserin gesehen, die das Buch innerhalb kürzester Zeit verschlungen hatte und sehr davon geschwärmt hat. Es gibt aber auch negativere Stimmen zu dem Buch. Ich lasse mich einfach mal überraschen. 

Dieses Buch werde ich im Februar (ab 08.02.) im Zuge einer Leserunde bei Janine von MeineWeltderBücher lesen. Ich freue mich schon sehr auf die Runde und auch auf das Buch. Es erinnert ja ein wenig an "Downton Abbey" von der Thematik und die Serie liebe ich ja sehr. 

Auf dieses Buch bin ich in einer Facebook-Gruppe aufmerksam geworden. Dort schwärmten alle davon und es machte mich sehr neugierig. Also bin ich in die Buchhandlung gegangen und wollte es mir kaufen - ich hatte mich vorher nicht schlau gemacht von wann das Buch ist, da ich (warum auch immer) davon ausging, dass es ein relativ aktuelles Buch ist - und wurde dann informiert, dass das Buch leider vergriffen sei. Es ist von 2011. Aber zum Glück gibt es das Buch noch als eBook, sodass es nun als digitale Version bei mir einziehen durfte und ich schon sehr gespannt bin, ob es mir auch so gut gefallen wird. :) 

* * * * * * * * * *
Das war mein Monatsrückblick Januar 2016. 
Ich freue mich schon auf den Februar. 

Wie ist euer Monat gelaufen? Was habt ihr gelesen? 
Was waren eure Höhepunkte? Was hat euch enttäuscht? 

Alles Liebe, eure Jacky ♥

Kommentare:

  1. Guten Morgen liebe Jacky,

    da hast du tolle Bücher gelesen und mit "Geisterfjord" hast du mich ja schon durch deine Rezi so neugierig gemacht. :-)
    Im Februar werden wir uns übrigens wiedersehen - in der Leserunde von "Daringham Hall"; da werde ich auch dabei sein. :-)

    Liebe Grüße und einen guten Wochenstart
    Sabine
    Mein Monatsrückblick

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Sabine :)
      Da freu ich mich wirklich, dass ich dich neugierig machen konnte.
      Und auch auf die Leserunde bin ich sehr gespannt. Schön das du auch dabei bist!

      Liebe Grüße
      Jacky :)

      Löschen

Hallo :)
Schön, dass du vorbeischaust. Lass mir doch gern deine Meinung da.
Liebe Grüße
Jacky ♥