Dienstag, 2. Februar 2016

Bloggeraktion ~ Gemeinsam lesen #5 "Der Besucher" von Sarah Waters


Hallo meine Lieben ♥ 
Ich nehme gern an der Bloggeraktion "Gemeinsam lesen" bei Steffi und Nadja von Schlunzenbücherteil. Diese Aktion findet immer dienstags statt. Dabei drehen sich die ersten drei Fragen immer um unsere aktuelle Lektüre, während sich die vierte Frage jede Woche verändert. Dabei kommen interessante Diskussionen zustande. :-)

* * * * * * * * * *
1.) Welches Buch liest du gerade und auf welcher Seite bist du?

Ich lese aktuell "Der Besucher" von Sarah Waters. 
Das Buch steht schon seit vier einhalb Jahren ungelesen in meinem Regal. Nun gebe ich ihm endlich eine Chance und da ich dank "Geisterfjord" so auf den Geschmack gekommen bin, passt es auch super in meinen momentane Stimmung.
Ich bin aktuell auf Seite 293.

Klappentext (laut Verlagsseite):
Hundreds Hall, ein majestätisches Anwesen im ländlichen England, Wohnsitz der Familie Ayres. Als der Landarzt Dr. Faraday wegen eines Notfalls herbeigerufen wird, ist er wie gebannt von der geheimnisvollen Atmosphäre des Hauses. Doch schon bald erfährt er, dass in Hundreds Hall merkwürdige Dinge geschehen: Möbelstücke, die ein Eigenleben führen, bedrohliche Geräusche, die unerklärbar scheinen. Dr. Faraday begegnet der wachsenden Panik der Familie zunächst mit Ruhe. Doch das Schicksal der Ayres nimmt unaufhaltsam seinen Lauf – und ist enger mit seinem eigenen verwoben, als er ahnt ...


2.) Wie lautet der erste Satz auf deiner aktuellen Seite?

"An diesen Seufzer erinnerte ich mich ein paar Tage später wieder, als ich meine Planungen für den Ärzteball des Kreiskrankenhauses machte." (Seite 293)

3.) Was möchtest du unbedingt zu deinem aktuellen Buch loswerden?

Auch dieses Buch hat viel zu lange ungelesen bei mir stehen müssen.
Mir gefällt Sarah Waters' Schreibstil unglaublich gut. Er ist sehr einnehmend und man kann sich die Geschehnisse wirklich gut vorstellen.
Auch der Protagonist Dr. Faraday macht eine gute Figur. Ich mag ihn sehr und kann auch seine Handlungen und Gedanken gut nachvollziehen.
Obwohl bereits knapp 300 Seiten ins Land gezogen sind, passiert relativ wenig. Es gibt immer mal wieder größere Ereignisse, aber dann plätschert die Geschichte wieder eher vor sich hin.
Auch wenn ich noch immer wissen will, was in Hundreds Hall vor sich geht, so wird es mir allmählich etwas langatmig. Aber ich halte durch.
Denn es gefällt mir trotz dieser "Ruhe" wirklich gut.


4.) Hat sich dein bevorzugtes Genre im Laufe deines "Lese-Lebens" schon mal (oder mehrfach) verändert?

Ja auf jeden Fall. Schon mehrfach.
Ich denke das ist auch ganz normal. Gerade wenn man bereits als Kind anfängt zu lesen und dann erwachsen wird, verändert sich der Lesegschmack immer wieder mal.
Bei mir hat alles mit Tier- und Abenteuergeschichten und Märchen angefangen. 
Als junges Mädchen habe ich dann die Krimis und Thriller für mich entdeckt. Mein erster Thriller war "Vergiss mein nicht" von Karin Slaughter. Da muss ich so 14/15 gewesen sein.
Und ich war so begeistert von der Spannung und dem Nervenkitzel, dass ich fortan nichts anderes mehr gelesen habe.
Erst mit 18 habe ich dann die Jugendfantasy für mich entdeckt. Da hat alles mit "Twilight" angefangen, was eine Freundin mir damals empfohlen hatte. Und seit dem Zeitpunkt habe ich dann jahrelang kaum was anderes gelesen. Auch in meiner Zeit als Buchhändlerin, ein paar Jahre später, habe ich vor allem Jugendfantasy und Vampirbücher gelesen. Und habe mich auch lange Zeit nicht davon abbringen lassen (keine Ahnung wieso). 
Nach meiner Leseblockade und nach meinem Weggang aus dem Buchhandel habe ich dann langsam wieder angefangen alles Mögliche zu lesen. Ich habe Romane gelesen, Krimis und Jugendbücher.
Im Moment lese ich vor allem gern Romane, Krimis/Thriller und Psychothriller. Ich taste mich langsam in die Highfantasy vor, was mir auch enorm viel Spaß macht und ich probiere neue Genre aus, wie Science-Fiction oder Historische Romane (die mich auch sehr interessieren).
Aber den Jugendbüchern habe ich momentan wirklich abgeschworen. Denn sie reizen mich zur Zeit überhaupt nicht. Für mich ist das alles derselbe Einheitsbrei und da ist nichts innovatives mehr bei. Was ich sehr schade finde.
Also... ich wechsel die Genre sehr gerne, weil es einfach eine so große Vielfalt gibt. Es wäre doch langweilig, wenn ich mich nur auf eines beschränken würde. ;-)

* * * * * * * * * *
Wie ist das bei euch? Habt ihr ein Genre, was ihr immer wieder lest?
Oder schaut ihr auch mal über den Tellerrand?

Alles Liebe, eure Jacky ♥

Kommentare:

  1. Morgen.

    Asche über mein Haupt, das Buch liegt seit zwei Jahren bei mir rum. Ich habs aus einer Wühlkiste für Mängelexemplare gefischt, aber konnte mich bis jetzt nicht aufraffen es zu lesen. XD

    HIER findest du meinen Beitrag für diese Woche.

    lg
    Nadine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Nadine :)
      Ach mach dir nichts draus. Irgendwann bekommt das Buch schon seine Zeit ;)

      Liebe Grüße
      Jacky ♥

      Löschen
  2. HI Jacky,
    ich finde es toll, dass du so ausführlich antwortest.
    Ich selbst kenne dein Buch nicht, bewundere aber, dass du deinen SUB verkleinerst, mir gelingt das gelinde gesagt nicht so gut, ich hab aber auch mittlerweile mehrere SUB´s ;) Einmal der Rezensionen SUB, dann der Geschenkte Bücher 2016 SUB, und dann noch der ganz ganz ganz große SUB der eigentlich ein RUB ist :)

    Ganz liebe Grüße
    Nicole
    Gemeinsam Lesen 33

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Nicole :)
      Danke. Finde es immer schöner, wenn man nicht nur in einem Satz antwortet. :)
      Ohje. Ja da hast du ja dann einiges abzubauen.
      So einen Stress mache ich mir gar nicht. Entweder es klappt oder eben nicht. :)

      Liebe Grüße
      Jacky ♥

      Löschen
  3. Hallöle Jacky

    Der Besucher liegt auch noch auf meinem SuB. Schon ne ganze Weile *gg* Hm... jetzt bin ich etwas enttäuscht *gg* Langatmig... mag ich ja gar nicht. Aber mal sehen ob ich dass dann noch weiss wenn ich es dann mal lese *hahaha* Wahrscheinlich nicht. Dir aber noch viel Spass für die letzten Seiten ;)

    Auf Frage 4 hab ich wie du geantwortet, auch meine Phasen haben sich schon mehrmals geändert und das werden sie wohl immer wieder mal tun ;)

    Liebe Grüsse
    Alexandra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Alex :)
      Ja das kann ich verstehen. Es ist auch irgendwie verzwickt mit dem Buch. Denn "langatmig" trifft es eigentlich nicht richtig. Die Geschichte ist sehr ruhig und man bekommt einen tiefen Einblick in die Familie, die der Doktor immer besucht. Und ich will die ganze Zeit wissen, wie es weitergeht und was als nächstes passiert.
      Gleichzeitig hoffe ich auch die ganze Zeit, dass der große Knall kommt...
      Es ist verzwickt.
      Vielleicht gibst du ihm irgendwann eine Chance. Verdient hat es das Buch ;)

      Liebe Grüße
      Jacky ♥

      Löschen
    2. Oky, das hört sich dann wieder etwas anders an und macht mich wieder neugierig und ich werde es sicher irgendwann mal lesen ;) Was den Knall angeht, das kenne ich auch von manchen Büchern... Blöd ist es dann, wenn der dann ausbleibt. Da fühlt man sich manchmal wie in einem Vakuum.

      Dann drück ich dir die Daumen das es noch richtig kanllt *gg*

      Liebe Grüsse
      Alexandra

      Löschen
  4. Huhu (:

    Dein aktuelles Buch klingt ja wirklich spannend, sehr schade, dass es etwas langatmig wird.. Ich hoffe du hast noch viel Spaß damit (:

    Bei mir hat sich der Lesegeschmack nur geringfügig geändert. Schon als Kind habe ich Fantasy geliebt und das tue ich noch heute. Natürlich kommen immer wieder Bücher dazwischen, die nichts mit Fantasy am Hut haben, aber zu diesem Genre kehre ich immer wieder zurück (:

    Liebe Grüße!
    Anna (:
    https://liveyourlifewithbooks.wordpress.com/

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Anna :)
      Es liest sich trotzdem gut und ich bin schon gespannt wie es ausgehen wird. Danke dir.

      Ist ja auch schön, wenn man immer wieder zu seinen "Wurzeln" zurückkehren kann. :)

      Liebe Grüße
      Jacky ♥

      Löschen
  5. Hey Jacky,
    vielen Dank für deinen Besuch bei mir und deine lieben Worte :)
    Dein derzeitiges Buch klingt richtig super und du steckst mich mit deiner Begeisterung an. Das Cover sieht auch richtig gut aus!
    Mein Lesegeschmack hat sich eigentlich nur einmal verändert, aber ich lese jetzt eigentlich auch alles :D

    Ich wollte dich noch darauf aufmerksam machen, dass du rechts in der Blogliste noch meine alte URL drin hast ;-) Meine neue ist http://charleenstraumbibliothek.blogspot.de

    Liebe Grüße
    Charleen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Charleen :)
      Oh das freut mich. Ja, das Cover find ich auch klasse.
      Alles lesen ist immer gut :D

      Hab es gleich geändert, als ich deinen Kommentar gesehen hatte. Jetzt müsste der Link stimmen. :) Danke, fürs aufmerksam machen! ♥

      Liebe Grüße
      Jacky ♥

      Löschen
  6. Hey :)

    Der Klappentext von deinem Buch hört sich so gut an, schade dass es nicht so spannend zu sein scheint wie es auf den ersten Eindruck klingt ... ich hoffe es kann dich vll doch noch überzeugen ...

    liebe Grüße, Mikki

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi Mikki :)
      Jaa, es ist irgendwie verzwickt mit dem Buch. Es ist echt interessant und toll geschrieben, aber ich warte auf den großen Knall... Mal sehen.

      Liebe Grüße
      Jacky ♥

      Löschen
  7. Hallo liebe Jacky,

    wow, dein Buch hört sich sehr spannend an! So mysteriös :) Das könnte mir gefallen. Ich wünsche dir noch viel Spaß beim Lesen, auch wenn es zwischendurch etwas langatmig geworden ist.

    Hier geht’s zu meinem Beitrag!

    Liebste Grüße
    Myna

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Myna :)
      Mysteriös trifft es sehr gut. Ich bin mal gespannt, wie es ausgehen wird.

      Danke für deinen Besuch! :)

      Liebe Grüße
      Jacky ♥

      Löschen
  8. Huhu!

    Das Buch spricht mich vom Klappentext total an, ich liebe solche Geschichten! Für mich ist es dann auch ok, wenn die Spannung eher langsam verläuft, ich mag die Atmosphäre von solchen Büchern einfach sehr gerne.

    HIER ist mein Beitrag für diese Woche!

    LG,
    Mikka

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Mikka :)
      Ja da gebe ich dir Recht. Normalerweise hätte ich schon längst aufgegeben, weil die Geschichte eben sehr ruhig ist. Aber Sarah Waters hat so ein Gefühl für eben diese Ruhe. Das ist klasse. Macht sehr viel Spaß. Auch wenn man die ganze Zeit auf DAS Ereignis wartet. Mal abwarten.

      Liebe Grüße
      Jacky ♥

      Löschen
  9. Hallo Jacky!
    Mir geht es mit dem Lesegeschmack genauso wie dir. Ich wechsel zwischendurch immer mal wieder und es ist mit den Jahren einfach auch immer mehr hinzugekommen! Langeweile kommt da auf gar keinen Fall auf! Ich kenne es aber auch, wenn man eines Genres überdrüssig ist und dann einfach mal ein bisschen Abstand dazu braucht :-)
    LG Patricia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Patricia :)
      Ja absolut, das passiert mir auch immer wieder mal. Wenn man dann mehrere ähnliche Bücher hintereinander liest, dann wird es auch irgendwann zu viel. Da ist es dann gut, wenn man mal zu was anderem greifen kann. :)

      Liebe Grüße
      Jacky ♥

      Löschen
  10. Hallo liebe Jacky :)

    Deine Antwort zu Frage 4 unterschreibe ich so! Tiergeschichten fand ich als Kind auch immer klasse <3

    Viele liebe Grüße an dich,
    Patrizia :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Patrizia :)
      Schön das du hier warst.
      Ja, das war schon klasse als Kind :))

      Liebe Grüße
      Jacky ♥

      Löschen
  11. Hallo Jacky,
    Tiergeschichten fand ich als Kind blöd. Das lag aber daran, dass ich Lesen an sich blöd fand. Erst mit 13/14 habe ich wirklich angefangen zu lesen und habe auch gleich zum Thriller oder Krimi gegriffen. Wenn mir jemand damals gesagt hätte, dass ich ein Jahrzehnt später fast nur noch Liebesromane lese, dem hätte ich damals gerantiert nicht geglaubt.

    Dein aktuelles Buch kenne ich nicht, aber es spricht mich auch irgendwie überhaupt nicht an. Weder vom Klappentext her noch vom Cover. Aber ich bin trotzdem auf deine Rezi gespannt, vielleicht kannst du mich damit ja noch überzeugen.

    Ich wünsche dir einen schönen Abend,
    Leni vonLeni liest – Impressionen eines Bücherwurms

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Leni :)
      Ja, das kann ich gut verstehen.
      :D Das ist ja auch eine Wendung um 180° - vom Thriller zum Liebesroman. Aber ist doch super. :)

      Dann gebe ich mir mal Mühe, dass ich dich mit der Rezi packen kann ;)
      Aber es kann einem ja auch nicht alles gefallen!

      Schön das du hier warst.
      Liebe Grüße
      Jacky ♥

      Löschen
  12. Hallöchen Jacky :)

    Wow, du hast recht! Unsere Antworten auf Frage 4 gleichen sich wirklich sehr :D

    "Also... ich wechsel die Genre sehr gerne, weil es einfach eine so große Vielfalt gibt. Es wäre doch langweilig, wenn ich mich nur auf eines beschränken würde. ;-)" Vor allem das unterschreib ich dir so ;)

    Dein aktuelles Buch klingt wirklich interessant! Ich glaube, das werde ich mir mal noch genauer ansehen ;)

    Liebe Grüße & einen schönen Tag,
    Corina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Corina :)
      *hihi*

      Es lohnt sich auf jeden Fall. Auch wenn das im obigen Beitrag noch nicht so rüberkommt. Das Buch lohnt sich :)
      Bin mal auf das Ende gespannt und dann gibt es auch eine Rezi.

      Liebe Grüße
      Jacky ♥

      Löschen
  13. Hallo Jacky :)
    Dein Buch klingt vom Klappentext her total spannend und interessant. Von deinem Eindruck her bin ich jetzt aber nicht so ganz überzeugt, ob es tatsächlich das richtige für mich wäre. Aber im Hinterkopf werde ich es sicher mal behalten und bin gespannt auf deine abschließende Meinung :)
    Lieben Gruß,
    Steffi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Steffi :)
      Ja, es ist irgendwie ein bisschen verzwickt mit dem Buch.
      Man will die ganze Zeit wissen wie es mit der Familie weitergeht und gleichzeitig wartet man irgendwie das "endlich" was Großes passiert. Aber es ist trotzdem sehr lesenswert.. aber man muss halt diese "Ruhe" mögen. :)

      Liebe Grüße
      Jacky ♥

      Löschen
  14. Das Cover finde ich ja toll von deinem aktuellen Buch - ich bin mir nur noch nichtt sicher, ob mir die Geschcihte gefallen könnte. Ich warte mal deine Rezi ab und entscheide dann. :-)
    Viel Spaß noch!
    LG Sabine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Sabine :)
      Ja, ich liebe das Cover auch sehr und ohne Schutzumschlag ist es fast noch schöner. :)
      Ich bin mir auch noch nicht sicher :D Auf der einen Seite liebe ich es, auf der anderen ist es dieses "ungeduldige Warten auf den großen Knall". Ich bin mal gespannt auf das Ende und dann kommt auch die Rezi.

      Liebe Grüße
      Jacky ♥

      Löschen

Hallo :)
Schön, dass du vorbeischaust. Lass mir doch gern deine Meinung da.
Liebe Grüße
Jacky ♥