Freitag, 29. Januar 2016

Das Jahr des Taschenbuchs - Januar Neuzugänge


Hallo meine Lieben 

Diese wunderbare Aktion findet dieses Jahr bei Petzi und Ramona statt.
Damit wollen wir den Verkauf von Taschenbüchern ankurbeln und den stationären Buchhandel unterstützen. Und was könnte es für eine schönere Ausrede geben, um Bücher zu kaufen ;-) 

Die Aktions-Seite von Petzi findet ihr hier: *klick*
Ramonas Aktions-Seite findet ihr hier: *klick*

Meine Aktions-Seite findet ihr oben in der Navigationsleiste, dort liste ich auch immer monatsweise auf, welche Taschenbücher ich mir gekauft habe. Ende eines jeden Monats gibt es dann diesen Abschluss-Post, wo ich euch verrate warum die Bücher bei mir eingezogen sind und was mir sonst noch so dazu einfällt ;-)

In den sozialen Netzwerken benutzen wir auch den #jdtb16
* * * * * * * * * *
Im Januar habe ich drei Taschenbücher gekauft. 
Diese stelle ich euch nun ein wenig genauer vor. Vielleicht kennt ihr ja eines der Bücher?

#1 Diana Gabaldon "Feuer und Stein" - der erste Band der Highland-Saga

Schon seit einer Ewigkeit möchte ich mich in das Genre der historischen Romane vorwagen und dort meine Fühler ausstrecken. Vor Jahren habe ich mal "Die Wanderhure" von Iny Lorentz gelesen und hatte viel Freude an dem historischen Roman.

Die Highland-Saga von Diana Gabaldon ist ja nun schon ein ganzes Weilchen auf dem Markt. Erstmals erschienen im Jahr 1995 und zur Zeit wieder in aller Munde, da es eine Serienadaption im Fernsehen gibt: "Outlander"
Ich habe mir auf die Empfehlung einer Booktuberin (*klick zu Wiljas Kanal*) den ersten Band der Reihe nun zugelgt und bin sehr gespannt.
Dies ist allerdings die alte Übersetzung.
Seit die Serie im Fernsehen läuft wird die Highland-Saga bei Droemer Knaur noch einmal neu aufgelegt und ist teilweise noch erweitert worden.

Worum geht es? (Klappentext laut histo-couch.de):
Man schreibt das Jahr 1945. Claire Beauchamp Randall, die bis vor kurzem als Krankenschwester an der Front gearbeitet hat, verbringt die zweiten Flitterwochen mit ihrem Mann Frank in den schottischen Highlands. Als sie bei einem Spaziergang nichtsahnend einen magischen Steinkreis berührt, verliert sie das Bewußtsein – und erwacht mitten im Schlachtgetümmel schottischer Rebellen, im Jahr 1743…


#2 Kathryn Taylor "Daringham Hall 01 Das Erbe"

Dieses Buch habe ich mir gekauft, da ich im Februar an einer Leserunde bei Janine von "Meine Welt der Bücher" teilnehme. Freue mich schon sehr auf die Runde und bin gespannt, ob mir das Buch gefallen kann.
Rein äußerlich sieht es ja wirklich wunderschön aus und es erinnert mich ein wenig - von der Thematik her - an Downton Abbey (eine Serie, die ich auch sehr liebe).

Worum geht es? (Klappentext laut Verlagsseite):
Eine schicksalshafte Begegnung, ein lang verborgenes Geheimnis, ein verlorenes Erbe. Die Familienverhältnisse auf Daringham Hall im malerischen East Anglia geraten durcheinander, als der IT-Unternehmer Ben Sterling auf dem Gut auftaucht. Denn Ben ist der eigentliche Erbe - und nun sinnt er auf Rache an der Familie, die seine Mutter so schlecht behandelte. Doch dann verliert er durch einen Überfall das Gedächtnis und gewinnt einen ganz anderen Blick auf Daringham Hall und seine Bewohner. Als er sich auch noch leidenschaftlich in die Tierärztin Kate verliebt, weiß Ben nicht mehr, was er tun soll ...

#3 Tammy Cohen "Während du stirbst"

Dieses Buch ist mir in einem Forum über den Weg gelaufen und die Leserin war so begeistert, dass sie mich damit regelrecht angesteckt hat. Also habe ich mir das Buch im Laden gleich geschnappt und werde es sicher schon bald lesen. Da ich meinem Lieblingsgenre eh in den letzten Jahren viel zu wenig Aufmerksamkeit geschenkt habe, ist das der perfekte Einstieg für mich um mal wieder mit Thrillern, Krimis und Psychothrillern anzufangen.
Ich bin gespannt, ob mich das Buch ebenso begeistern kann.

Worum geht es? (Klappentext laut Verlagsseite):
"Sehr wahrscheinlich werde ich TOT sein, bevor Sie das hier zu Ende gelesen haben."
 Drei Dinge gibt es über Jessica Gold zu wissen: Sie ist neunundzwanzig Jahre alt, sie hat eine Knopfphobie, und sie wurde entführt. Von einem Fremden, der sie zwölf Tage lang in seiner Wohnung gefangen hält, sie mit perfiden Grausamkeiten quält, sie angekettet in einer Hundehütte am Fuß seines Bettes schlafen lässt. Und jeden Tag überreicht er seinem Opfer ein Geschenk – eines grausamer als das letzte –, bis Jessica am zwölften Tag sicher weiß: Der Mann wird sie töten. Doch Jessica hat ein Geheimnis, von dem niemand etwas ahnt …


* * * * * * * * * *
Diese Bücher durften im Januar um Zuge der Aktion "Das Jahr des Taschenbuchs" bei mir einziehen. Ich freue mich über jedes Einzelne und bin schon gespannt, wie sie mir gefallen werden.

In meinem Monatsrückblick werdet ihr unter meinen Neuzugängen noch weitere Taschenbücher entdecken, diese sind hier allerdings nicht aufgelistet, da es sich dabei um Mängelexemplare handelt (die wegen der aufgehobenen Buchpreisbindung für die JdTb-Aktion nicht zählen).

Welche Taschenbücher sind bei euch eingezogen?
Macht ihr bei der Aktion überhaupt mit?

Alles Liebe, eure Jacky 

Kommentare:

  1. Ich hab hab nur 2 Bücher diesen Monat für diese Challenge. Eigentlich warens nur eins aber ich konnte mich gestern einfach nicht beherrschen, also gibts noch eins dazu. Das werd ich morgen noch voorstellen.

    Soso, der erste Band der Highland-Sage durfte bei dir einziehen. Ich hab das Buch damals auch gelesen und war total begeistert... bis mitte 5. Band. Dann hab ich aufgehört, gehör also nicht zu den Hartgesottenen Fans *lach* Aber ich wünsch dir viel gute Unterhaltung amit ;)

    Die anderen beiden sagen mir gar nichts. Oder doch, das "Daringham Hall" hab ich natürlich bei uns in der Buchhandlung gesehen. Aber ist irgendwie nicht so meins.

    Bin gespannt wie lange die bei dir nun suben werden *gg*

    Liebe GRüsse
    Alex

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Alex :)
      Hat es dir dann nicht mehr gefallen? Oder warum hast du die Reihe nicht weitergelesen? Könnte mir vorstellen, dass es irgendwann "nur noch dasselbe ist" - oder?
      Ich bin auf jeden Fall mal gespannt, ob ich mit der Reihe was anfangen kann. :D

      "Daringham Hall" wird nicht lange liegen bleiben. Das wird nächste Woche in einer Leserunde gelesen. Die anderen werden vermutlich noch ein wenig länger auf dem SuB bleiben :) Wie das so ist *lacht*

      Liebe Grüße
      Jacky :)

      Löschen
    2. Hi Jacky

      Es hat sich einfach alles widerhohlt. Nur die Schauplätze haben sich geändert. Vielleicht hätte ich durchhalten müssen aber ich bin der Meinung, man hätte gut ein Ende machen können mit der Story. Ich muss erhrlich sagen, ich weiss nicht wie die Bücher sind die danach folgen, aber mich hats ermüdet, immer und immer wieder das elbe Spiel zu lesen. Aber die ersten 4 Bände lohnen sich ganz bestimmt ;) Und ich will dir das jetzt wirklich nicht madig machen.

      Dann bin ich mal gespannt, ich muss ja auch ehrlich zugeben das mich das zuckersüsse Cover etwas abschrekt *lach* Bin auf alle Fälle gespannt wie es dir gefallen hat am Schulss und wünsch dir damit gute Unterhaltung ;D

      Liebe GRüsse und schönen Tag
      Alex

      Löschen

Hallo :)
Schön, dass du vorbeischaust. Lass mir doch gern deine Meinung da.
Liebe Grüße
Jacky ♥