Samstag, 30. Januar 2016

Bloggeraktion ~ SuB am Samstag #3


Hallo meine Lieben ♥ 

Diese Aktion habe ich bei der Nina vom Blog FrauHauptsachebunt entdeckt. Es geht darum euch jeden Samstag drei Bücher von meinem Stapel ungelesener Bücher (SuB) vorzustellen. Vielleicht bekomme ich so ja wieder richtig Lust die Bücher zu lesen und entdecke dabei versteckte Schätze auf meinem SuB. 

 Viel Spaß!

* * * * * * * * * *
Aktuell habe ich einen SuB von 483 Büchern, in dieser Zahl enthalten sind alle meine Printbücher, sowie meine eBooks, englischsprachigen Bücher und Mangas.

* * * * * * * * * *
Dann zeige ich euch mal die nächsten drei Bücher in meinem Regal ungelesener Bücher.

#1 "Onyx - Schattenschimmer" von Jennifer L. Armentrout
DIES IST DER ZWEITE TEIL - KLAPPENTEXT KANN SPOILER ENTHALTEN!

Klappentext (laut Verlagsseite):
Seit Daemon Katy geheilt hat, sind sie für immer miteinander verbunden. Doch heißt das, dass sie auch füreinander bestimmt sind? Auf keinen Fall, findet Katy und versucht sich gegen ihre Gefühle zu wehren. Das ist allerdings gar nicht so einfach, denn Daemon ist nun fest entschlossen, sie für sich zu gewinnen. Dann taucht ein neuer Mitschüler auf – und mit ihm eine dunkle Gefahr. Katy weiß nicht mehr, wem sie trauen kann. Was geschah mit Daemons Bruder? Welche Rolle spielt das zwielichtige Verteidigungsministerium? Und wie lange wird sie Daemons enormer Anziehungskraft noch widerstehen können?

Warum dieses Buch auf meinem SuB liegt?
Ich habe den ersten Band ("Obsidian - Schattendunkel") kurz nach Erscheinen gelesen und wirklich geliebt. Damals noch nicht ganz so genervt von all den Jugendbüchern, hatte mir diese Geschichte gut gefallen. Und ich würde auch gern wissen, wie es weitergeht. Allerdings bin ich zur Zeit immer noch so genervt von diesen klischeehaften und immer gleichen Jugendbüchern, dass es mich im Moment leider gar nichts reizt es zu lesen. Aber das kommt sicher auch wieder :)

#2 "Die Achse meiner Welt" von Dani Atkins

Klappentext (laut Verlagsseite):
Rachel ist jung, beliebt, verliebt und wird in wenigen Wochen ihr Traumstudium beginnen. Perfekt. Doch dann geschieht ein schrecklicher Unfall, der ihr alles nimmt. Sie verliert den besten Freund, ihre Zuversicht und die Balance. Jahre später wird ihre Welt zum zweiten Mal auf den Kopf gestellt. Denn als sie nach einem schweren Sturz im Krankenhaus erwacht, ist ihr Leben plötzlich so, wie sie es sich immer erhofft hat. Die damalige Tragödie hat es anscheinend nie gegeben. Ihr bester Freund lebt und ist an ihrer Seite. Wie kann das sein? Und wie fühlt sich Rachel in ihrem neuen Leben – mit dem Wissen über all das, was zuvor geschah?

Warum dieses Buch auf meinem SuB liegt?
Als das Buch erschienen ist, hat es ja gefühlt jeder Zweite gelesen. Auf Youtube habe ich unzählige Rezensionen zu dem Buch gesehen und fast alle waren begeistert und irgendwie hat es mich neugierig gemacht. Thematisch passte es auch ganz gut in meine Stimmung damals.
Allerdings habe ich es bislang noch nicht gelesen - warum kann ich gar nicht genau sagen.

#3 "Peter Pan" von James M. Barrie

Klappentext (laut Verlagsseite):
Peter Pan ist der Junge, der nicht erwachsen werden will. Zusammen mit den Verlorenen Jungen und der frechen Fee Tinker Bell lebt er im Nimmerland. Bei einem nächtlichen Ausflug nach London trifft er Wendy und ihre Brüder John und Michael, die mit ihm ins Nimmerland kommen. Doch dort werden die Geschwister von Kapitän Hook und seinen Piraten entführt. Wird es Peter gelingen, seine Freunde aus den Fängen der schrecklichen Banditen zu retten?

Warum dieses Buch auf meinem SuB liegt?
Ich mag die Arena-Kinderbuchklassiker-Ausgaben sehr gern und sammle einige davon. Und da "Peter Pan" zu meinen Lieblingsgeschichten gehört, musste natürlich auch diese Ausgabe bei mir einziehen. Bislang kenne ich nur die vielen Filmadaptionen und habe die Buchvorlage noch nie gelesen. Ich hoffe das bald mal nachholen zu können.

* * * * * * * * * * 
Das waren die nächsten drei Bücher von meinem SuB. 
Kennt ihr eines der Bücher und könnt es mir empfehlen (oder auch nicht)? 

 Alles Liebe, eure Jacky ♥

Kommentare:

  1. Hallo Jacky,

    ich glaube fast "Die Achse der Welt" liegt auch irgendwo auf meinem SuB. Das wurde mir nämlich damals echt empfohlen. Aber wie du schon vermutest, hab ich es eben auch noch nicht gelesen.

    "Onyx" kenn ich natürlich von diversen Blogs und vom sehen aber es hat mich nie neugierig gemacht, Das "Peter Pan" Buch kenne ich nicht. Natürlich kenne ich die Geschichte, aber in Buchform hab ich es nie gelesen.

    Na dann, ich bin auf deinen nächsten SuB am Samstag gespannt ;)

    Liebe Grüsse und schönes Wochenende
    Alexandra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Alexandra :)
      Schön das du wieder vorbeigeschaut hast.
      Mal sehen, ob uns "Die Achse der Welt" dann auch überzeugen kann.

      Liebe Grüße
      Jacky :)

      Löschen
    2. GUten Morgen ;)

      Da sagst du was. Ich hab ja angst das es eben nicht so ist, denn vielfach hab ich die Erfahrung gemacht, wenn Bücher von den meisten so hoch geobt werden, gefallen sie mir meist gar nicht oder nicht so gut. Aber gespannt bin ich alle mal.

      Liebe Grüsse
      Alex

      Löschen
  2. Hallo Jacky,

    von "Peter Pan" habe ich mir vor einer Weile auch eine sehr schöne Taschenbuchausgabe geholt, die mich vom Regal aus immer wieder anlächelt, aber leider habe ich es auch noch nicht geschafft, sie zu lesen. Auch Obsidian habe ich mir schon geholt, ebenfalls noch ungelesen ...

    Mir gefällt deine Kategorie übrigens sehr gut :)

    Liebe Grüße,
    Bianca

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Bianca :)
      Ich freue mich das du hier warst. :)
      Ja es gibt ja auch immer wieder so viel zu lesen, da weiß man gar nicht wo man anfangen soll :D

      Liebe Grüße
      Jacky :)

      Löschen
  3. Hallo Jacky,
    ich bin dieses Mal auch dabei:-). Du musst unbedingt Peter Pan lesen! Das Buch hat mich sehr begeistert und überrascht. Es ist eher ein Buch für Erwachsene als für Kinder. Disney und Co haben erst in den Verfilmungen das Niedliche reingebracht. Das Buch spielt ganz stark auf die griechische Mythologie an und geht eher in Richtung Alice im Wunderland.
    Der erste Obsidian liegt auch auf meinem SuB. Da geht es mir wie dir. Die Gleichförmigkeit der Jugendliteratur nervt ganz schön. Es scheinen sich alle auf ein Erfolgsrezept zu verlassen, anstatt mal kreativer zu werden.
    LG loralee

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo loralee :)
      Das klingt doch vielversprechend. Alice hat mir unglaublich gut gefallen. Bin mal gespannt, was mich erwarten wird.
      Danke für den Tipp!
      Ja das ist es leider. Und es funktioniert ja auch wie man sieht. Alle lesen immer dasselbe - zumindest kommt es einem so vor. Das die Verlage und Autoren da nichts anders machen ist doch klar. Ist ja ne sichere Bank... :-/
      Schade.

      Schön das du da warst :)
      Liebe Grüße
      Jacky

      Löschen

Hallo :)
Schön, dass du vorbeischaust. Lass mir doch gern deine Meinung da.
Liebe Grüße
Jacky ♥